Home » Ramadan » Marokkanische Fastensuppe – Harira
Marokkanische Fastensuppe – Harira

Marokkanische Fastensuppe – Harira

ZUTATEN

  • 250 gr. Suppenfleisch (am besten Lamm) Knochen zum Auskochen
  • 1 Hand voll Kichererbsen (getrocknet, über Nacht in Wasser eingeweicht)
  • 2 große Zwiebeln
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 Bund Koriander
  • 1 Bund Selleriestangen
  • 1 Hand voll Linsen
  • 1 Hand voll getrocknete dicke Bohnen
  • 4 große Tomaten
  • 1 Tube Tomatenmark
  • 100 gr.Mehl
  • Gewürze nach Bedarf (Salz, Pfeffer, Kurkuma, Ingwer, Zimt)
  • Zitronensaft
  • Olivenöl

Zubereitung:

1. Zwiebeln abziehen und würfeln
2. Sellerie putzen und klein schneiden.
3. Petersilie und Koriander waschen, zupfen und klein schneiden.
Dann alles zusammen mit dem Fleisch, den Knochen, den Linsen, dicken Bohnen und Kichererbsen in einem Topf in Olivenöl scharf anbraten. Anschließend die Gewürze dazugeben und mit viel Wasser auffüllen. 45 Minuten auf mittlerer Hitze kochen lassen, dabei ab- und zu umrühren.

4. Danach die Tomaten kurz blanchieren, schälen, pürieren und mit dem Tomatenmark dem Ganzen zufügen. Alles zusammen noch einmal ca. 15 Minuten kochen lassen. Anschließend das Mehl in etwas Wasser anrühren und damit die Soße eindicken lassen. Dann erneut 15 Minuten kochen lassen. Beim Servieren ein bisschen Zitronensaft dazugeben.

Über den admin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht! Required fields are marked *

*

Scroll To Top