Home » Fleisch » Lammschulter M’hammar

Lammschulter M’hammar

lammschulter

Ob in Stücke geschnitten und in einer Tagine geschmort oder im Ganzen am Spieß als „meschwi” gebraten, Lamm ist mit Abstand das beliebteste Fleisch im gesamten Maghreb. Richtig gegart, sollte es sich mühelos mit den Fingern zerteilen lassen.

Zutaten für 6 Personen
Vorbereitung: 30 Minuten GARZEIT: 2 Stunden

  • 1 Lammschulter
  • 2 große Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Bund Petersilie
  • 1/2 Bund Koriandergrün
  • 2 TL süßes Paprikapulver
  • 1 TL gemahlener Kreuzkümmel
  • 1 TL gemahlene Kurkuma 1 EL Salz
  • 5 EL Olivenöl
  • 1/2 EL Tomatenmark

Zubereitung:

  1. Bitten Sie Ihren Schlachter, den Knochen der Lammschulter in gleichmäßigen Abständen an fünf Stellen zu durchtrennen, das Fleisch aber am Stück zu lassen.
  2. Die Zwiebeln schälen und hacken. Den Knoblauch schälen, die Petersilie und den Koriander waschen und hacken.
  3. Den Knoblauch, die Zwiebeln, Petersilie, Koriander, Paprika, Kreuzkümmel, Kurkuma und Salz in einen Schmortopf geben. ‘/s Liter kaltes Wasser zugießen und alles gründlich vermengen. Das Fleisch gleichmäßig in der Mischung wenden und zum Kochen bringen. Zugedeckt 12 Stunden garen, dabei die Lammschulter mehrmals wenden. Das Fleisch, sobald es sich vom Knochen löst, herausnehmen. Das Olivenöl erhitzen, das Tomatenmark darin zerlassen und die Lammschulter mit der Mischung einreiben.
  4. In der Zwischenzeit die Sauce einkochen lassen.
  5. Die Schulter im Ganzen auf einem taus oder einer anderen großen runden Platte anrichten und mit der üppigen gelben Sauce überziehen. Dazu passen pommes s-oufflies. (in Scheiben geschnittene, blanchierte und anschließend in Fett ausgebackene Kartoffeln).
  6. Wenn Sie einen Braten mit einer Mischung aus Olivenöl und Tomatenmark einreiben, erhält das Fleisch eine besonders kräftige Farbe. Eine Lammkeule vor dem Braten mit dieser Mischung eingerieben, bekommt eine schöne knusprige Kruste.

Ob in Stücke geschnitten und in einer Tagine geschmort oder im Ganzen am Spieß als „meschwi” gebraten, Lamm ist mit Abstand das beliebteste Fleisch im gesamten Maghreb. Richtig gegart, sollte es sich mühelos mit den Fingern zerteilen lassen. Zutaten für 6 Personen Vorbereitung: 30 Minuten GARZEIT: 2 Stunden 1 Lammschulter 2 große Zwiebeln 2 Knoblauchzehen …

Bewertungen

User Rating: Bewerte diesen Beitrag!
0

Über den admin

1 Kommentar

  1. Lammschulter M’hammar

    Bei diesem Rezept steht beschrieben, dass das Fleisch im Topf 172 Stunden zu garen hat, da dies offensichtlich nur ein Fehler sein kann, bitte ich sie, den Fehler auszubessern und die Korrektur bekannt geben.

    Vielen dank

    Alfred Wondratsch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht! Required fields are marked *

*

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Scroll To Top