Home » Salate » Bekkula (Malvenblätter)

Bekkula (Malvenblätter)

malvenbläter

Malve gehört botanisch zur selben Familie wie Okra, Hibiscus und Eibisch. Bei uns verwendet man gewöhnlich nur die Blüten für Tee. Auf den marokkanischen Märkten werden Malven im Winter und zum Frühlingsbeginn bund-weise angeboten. Nicht minder geeignet für dieses Rezept sind Spinat, Mangold, Brokkoli, ja sogar Grünkohl.

Zutaten für 6 Personen
Vorbereitung: 30 Minuten
Garzeit: 2 x 15 Minuten

  •     1 kg Malvenblätter
  •     3 Knoblauchzehen
  •     1/2 Bund glatte Petersilie
  •     1/2 Bund Koriandergrün
  •     3 EL Olivenöl
  •     1 TL gemahlener Kreuzkümmel 1/2 TL süßes Paprikapulver Saft von 1/2 Zitrone
  •     ZUR DEKORATION: 1/2 eingelegte Zitrone 12 grüne Oliven

Zubereitung

  1. Die Malvenblätter waschen, Stiele entfernen. Die Blätter mit einem Messer fein hacken. Mit den geschälten Knoblauchzehen etwa 20 Minuten dämpfen. Gut abtropfen lassen.
  2. Die Petersilie und das Koriandergrün waschen und fein hacken.
  3. In einer Pfanne mit schwerem Boden das Olivenöl erhitzen. Die Malvenblätter und den Knoblauch unter Rühren anschwitzen. Die Petersilie, das Koriandergrün und die Gewürze unterrühren und salzen. Bei milder Hitze garen, bis sämtliche Flüssigkeit der Malvenblätter verdampft ist. Mit dem Zitronensaft beträufeln.
  4. Die Bekkula kalt mit Streifen von eingelegter Zitrone und den Oliven garniert servieren.

Malve gehört botanisch zur selben Familie wie Okra, Hibiscus und Eibisch. Bei uns verwendet man gewöhnlich nur die Blüten für Tee. Auf den marokkanischen Märkten werden Malven im Winter und zum Frühlingsbeginn bund-weise angeboten. Nicht minder geeignet für dieses Rezept sind Spinat, Mangold, Brokkoli, ja sogar Grünkohl. Zutaten für 6 Personen Vorbereitung: 30 Minuten Garzeit: …

Bewertungen

0

User Rating: 4.33 ( 1 votes)
0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht! Required fields are marked *

*

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Scroll To Top